Über uns

Das Traditionsunternehmen Meiners-Auling ist schon seit 80 Jahren im Münsterland ansässig. In dieser Zeit sind wir zu einem Unternehmen mit 13 Mitarbeitern herangewachsen.

 

Historie

Genehmigungsurkunde von 1948

Genehmigungs-urkunde von 1948

In den 30 Jahren gründet Albin Meiners das Unternehmen für den Mietwagenverkehr, einen Vorläufer der Taxiunternehmen der heutigen Zeit. Leider gingen durch den Krieg alle Dokumente aus dieser Zeit verloren.

Am 19.09.1948 wurde das Unternehmen neu gegründet und aus dieser Zeit existiert noch die Genehmigungsurkunde, welche den Personenverkehr mit einem VW-Bus mit 8 Sitzplätzen erlaubt.

 

Mercedes Benz Bus, BJ Wahrscheinlich 50er-60er Jahre

Mercedes Benz Bus, BJ Wahrscheinlich 50er-60er Jahre

Am 8. Februar 1956 gelangte dann der erste große Bus, ein Daimler Benz O 3500, in den Fuhrpark. In den folgen Jahren pendelte die Fuhrparkgröße dabei immer bei zwei bis drei Kraftomnibussen.

Einen größeren Aufschwung erlebte die Firma um 1970 mit der Beauftragung der Schulverkehre in Gescher und Holtwick, nunmehr war die Größe auf sieben bis acht Busse gewachsen.

Als im Jahr 1984 diese Schulfahrten in Auftragsleistungen für die Regionalverkehr Münsterland (RVM) und die Deutsche Bundesbahn (heute Westfalen Bus) aufgingen und auch der Reiseverkehr langsam aber stetig zunahm, wurde das vorhandende Betriebsgelände zu klein und man entschied sich 1985 für einen Firmenumzug von der Franz-Josef-Straße in das Gewerbegebiet Nord, Porschestraße.

Setra S150Die Umfirmierung in eine GmbH & Co. KG erfolgte am 4.6.1992, seither führt Monika Meiners-Auling in dritter Generation zusammen mit ihrem Mann Hans-Peter den Omnibusbetrieb. Inzwischen sind beide Söhne im Betrieb tätig und werden diesen langfristig übernehmen und weiterführen.

 

Die heutige Größe umfasst 13 Fahrzeuge und 13 Mitarbeiter. Wir sind ein fester Teil der regionalen Buslandschaft geworden und freuen uns immer auf neue Kunden und Aufgaben, vor allem aber auf Sie.